Ragdoll


Die Ragdoll-Katze zählt zu der größten Katzenrasse der Welt. Ihr Körperbau ist robust und muskulös, trotzdem haben die Riesen ein sanftes Gemüt. Ragdolls sind liebevoll, freundlich und gutmütig. Werden sie auf den Arm genommen, verhalten sie sich für gewöhnlich ruhig und werden daher auch mit Stofftieren oder Puppen verglichen. Beim Hochheben erschlaffen sie geradezu und hängen entspannt in den Armen ihres Menschen. Daher stammt auch der Name der Rasse: Ragdoll bedeutet übersetzt „Stoff-“ oder „Lumpenpuppe“. Die Ragdolls lieben ihre Menschen und wollen immer und überall dabei sein. Sie ähnelt mehr einem Hund und folgt ihren Besitzern auf Schritt und Tritt. 

Diese besonderen Samtpfoten haben sehr schönes, seidiges Fell mit mittellangem Haar, das am Körper anliegt. Ragdoll-Kätzchen kommen weiß zur Welt, mit der Zeit verfärbt sich das Fell, bis es etwa im Alter von zwei Jahren sein volles Farbspektrum erreicht hat. Trotz der Länge ist das Fell nicht so aufwendig in der Pflege wie es zunächst scheint. Bürste und kämme Deinen Stubentiger regelmäßig. In der Zeit des Fellwechsels idealerweise öfter. In der Regel verlieren die Ragdoll nicht viel Fell, was die häusliche Haltung einfacher macht. Ihre wunderschöne blaue Augen verzaubern leicht jeden.

Die sanften Riesen sind sehr gesellig und anhänglich. Gerne kommen Sie zum kuscheln auf die Couch und sind froh das Bett mit den Menschen zu teilen. Sie mögen es nicht, zu lange allein gelassen zu werden. Sie freut sich über einen kätzischen Partner und soll idealerweise nicht alleine gehalten werden. Sonderlich anspruchsvoll sind Ragdolls dennoch nicht: Sie fühlen sich wohl, wenn sie genügend PlatzBeschäftigungKuscheleinheitenLiebe und Pflege bekommen. Was das Essen angeht, sind die Raggi's nicht besonders wählerisch. Eine gut ausgewogene Ernährung sorgt für gesundes Balance. 

Wegen ihrer Größe solltest Du unbedingt darauf achten, dass Deine Ausstattung wie zum Beispiel der Kratzbaum stabil genug ist, um die Ragdoll zu tragen. Darüber hinaus kannst Du sie mit allem beschäftigen, was eine Katze glücklich macht: egal ob mit speziellem Katzenspielzeug aus dem Fachhandel oder selbst gebastelten Knobelboxen. Ragdoll ist überhaupt nicht aggressiv und versteht sich so gut wie jedem und allem.  Für Familien mit Kindern geeignet. Für die Haltung mit Hunden geeignet. 





20200730_101650.jpg

Sissi

Blue Mitted mit Blesse
BG A; HCM N/N; HCM Ragdoll N/N; PKD N/N; pra-b N/N. 

Untitled

Mimi

Blue colorpoint 
BG A; HCM N/N; HCM Ragdoll N/N; PKD N/N; pra-b N/N.